Heute ist mir was merkwürdiges passiert.

Mein Notebook Tuxedo X1506 läuft mit Debian Buster eigentlich problemlos.

Nun bin ich gerade dabei etwas neues  (neuer Controller [Hardware]) auszuprobieren und musste deshalb auch mal rebooten. Oh Schreck, kein Login mehr möglich. Offenbar versuchte systemd das grafische Login (gdm3) zu starten und erlitt damit Schiffbruch. Immer und immer wieder wurde es versucht.

Nur wildes rumhacken auf ALT-F9- F1 F2 F3 STRG-ALT-F9 F1 F2 F3 STRG-D STRG-C führte dann mal zum Erfolg.

Dann funktionierte das Login und das System wieder einwandfrei -- bis zum nächsten Reboot.

Also Ursache suchen und beseitigen war angesagt.

ein dmesg -HTw brachte segfaults zum Vorschein. Ein Ausschnitt gefällig? 

Bitte sehr:

Jul 11 20:10:56 tuxedo kernel: [  245.931762] gnome-shell[6921]: segfault at 20 ip 00007fa6d5c93aed sp 00007ffdb88d4330 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7fa6d5b96000+165000]
Jul 11 20:10:59 tuxedo kernel: [  249.770883] gnome-shell[7027]: segfault at 20 ip 00007f4627e2faed sp 00007fff112a8360 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7f4627d32000+165000]
Jul 11 20:11:03 tuxedo kernel: [  253.668634] gnome-shell[7159]: segfault at 20 ip 00007f16f21cbaed sp 00007fff073068c0 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7f16f20ce000+165000]
Jul 11 20:11:07 tuxedo kernel: [  257.467717] gnome-shell[7239]: segfault at 20 ip 00007f1523bd1aed sp 00007ffc4e207870 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7f1523ad4000+165000]
Jul 11 20:11:11 tuxedo kernel: [  261.281186] gnome-shell[7319]: segfault at 20 ip 00007f28e6099aed sp 00007ffe6cb884c0 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7f28e5f9c000+165000]
Jul 11 20:11:15 tuxedo kernel: [  265.076490] gnome-shell[7399]: segfault at 20 ip 00007fdd9631aaed sp 00007ffeb8107990 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7fdd9621d000+165000]
Jul 11 20:11:19 tuxedo kernel: [  268.836405] gnome-shell[7479]: segfault at 20 ip 00007f8fd0ee4aed sp 00007ffd74d1a760 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7f8fd0de7000+165000]
Jul 11 20:11:22 tuxedo kernel: [  272.671850] gnome-shell[7559]: segfault at 20 ip 00007f4eed3fcaed sp 00007ffc26024ee0 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7f4eed2ff000+165000]

Installieren von systemd-coredump stellte das tool coredumpctl zur Verfügung.

Also installiert und erneut gebootet. jetzt mit coredumpctl die generierten Coredumps gesehen und mit coredumpctl gdb untersucht

z.B.: gnome-shell[5021]: segfault at 20 ip 00007f97ad0bfaed sp 00007ffc38165c20 error 4 in libmutter-2.so.0.0.0[7f97acfc2000+165000]

Aha. Die Ursache hat evtl. mit  libmutter und gnome-shell zu tun.

Ok, dachte ich, googelste mal, ob das bereits ein bekanntes Phänomen ist, ja es gibt elend viele Treffer.

Allerdings nicht direkt dasselbe, mit Einschränkung der Aktualität auf letzte Woche wurd ich dann fündig.

Das Problem ist ein Bug, der mit dem Wayland Support zusammen hängt. Ich habe im Notebook eine Nvidia Karte, Wayland Support kann ich daher eh nicht nutzen, also den Support im GDM3 explizit abgeschaltet.

Die Option   WaylandEnable=false  in /etc/gdm3/daemon.conf entkommentieren, also das # wegnehmen.

Nun gehts wieder. Puh!

Gefunden habe ich das bei den Leuten von Archlinux.

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Markdown format allowed