Ich bin quälfest.

Seit ca. 6 Wochen ärgere ich mich, dass Chromium immer einen neuen Browser aufmacht, wenn ich auf einen Link in einer Email klicke, oder so.

Heute habe ich mich per neu angelegten testuser "stretch" angemeldet, um zu checken, ob da ein grundsätzliches Problem vorliegt, könnte durchaus sein, ich fahre ja Debian Stretch, zwar kurz vor Stable, aber ....

Weit gefehlt, als "stretch" ist's kein Problem, nur mit meinem Hauptuser. Kurz daran gedacht mit einem 

diff --suppress-common-lines ./.config/chromium ../stretch/.config/chromium/

dem Problem auf die Schliche zu kommen, doch die Differenzen sind dermassen riesig, dass das aussichtslos erscheint.

Eigentlich etwas genervt, kommt mir der Gedanke doch mal in die Tweak-Utlilities reinzuschauen und was finde ich da?

Richtig, ich habe die Option "Launch new Instance" angeschaltet. Da muß ich mich ja nicht wundern! :-(

Ich dachte vor einigen Wochen, das wäre eine gute Idee, wenn immer ein neues Terminal aufgemacht wird beim draufklicken, hatte aber nicht bedacht, dass man ja mit der Einstellung alle Favouriten beeinflußt.

Na gut, halte ich eben die Strg-Taste fest, wenn ich eine neue Instanz brauche

No comments

  • Prov94  

    Danke für die Info :-) wusste ich gar nicht das es so einfluß hat^^.

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Markdown format allowed